Mein erster Anruf beim Wohnbauförderungsamt

Heute morgen habe ich das erstemal mit jemandem von Wohnbauförderungsamt gesprochen. Die Dame, die uns seinerzeit die Bestätigung über den Eingang des Antrags hat zukommen lassen, war auch gleich am Apparat. Nach Angabe des entsprechenden Aktenzeichens konnte mir die nette Dame auch gleich mitteilen, dass der Kollege, der den Antrag eigentlich bearbeitet, krank ist. Daraufhin wurde ich zum Abteilungsleiter verbunden.

Leider konnte mir der nette Herr zwar bestätigen, dass der Bearbeiter unseres Antrags seit Weihnachten schon krank ist, zu unserem Antrag konnte er allerdings nichts sagen. Dazu müsste er zunächst einen Blick in unsere Akte werfen. Das würde er allerdings heute und schon garnicht morgen schaffen.  Ich soll mich am Freitag nochmal bei ihm melden. Das werde ich natürlich tun und hoffentlich am Freitag positiveres vermelden.