Rollrasen verlegt

Unser Garten hat, dank des wirklich guten Wetters in den letzten Wochen, erhebliche Fortschritte gemacht. Gestern haben endlich unseren Rollrasen verlegen können. Es ist wirklich atemberaubend wie sich das Bild des Gartens nur durch ein bisschen Gras verändert. Wie sind wir vorgegangen? Hier mal eine chronologische Abfolge:

  • Betonfundament erstellt und L-Steine an die Grenze gesetzt um den Höhenunterschied zum Nachbargrundstück zu befestigen
  • ca. 10 qbm Mutterboden angefüllt
  • Randsteine aus Granit gesetzt
  • den knüppelharten Boden mit einer Motorfräse aufgelockert und geebnet
  • Startdünger aufgetragen und den Rollrasen verlegt

Man muss wirklich sagen, dass sich die Investition absolut gelohnt hat. Für einen Preis von 2,39 EUR pro Quadratmeter bekommt man eine fertige Wiese, die sofort begehbar und nach ca. zwei Wochen fest mit dem Untergrund verwachsen ist. Das Verlegen ist, wenn man gut vorgearbeitet hat (Boden auflockern und ebnen), idiotensicher. Wir haben genau eine Stunde gebraucht um den Rasen zu verlegen. Bestellt haben wir den Rasen übrigens bei www.mhrollrasen.de . Die Firma ist bei „uns um die Ecke“ liefert aber auch bundesweit. Für die Anlieferung wurden 38,- EUR und den Startdünger 30,- EUR fällig.

Alles in allem eine „runde Sache“!

Advertisements

One Comment on “Rollrasen verlegt”

  1. Andre sagt:

    Nicht schlecht! Dann kannst du das Wetter am Wochenende ja im „neuen“ garten genießen ;- )
    Gruß


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s